Buebeschwinget Fankhaus 2017

Geschrieben von Entlebucher Schwingerverband

Der Entlebucher Schwingerverband trat im Fankhaus mit 39 Jungschwingern an und erschwang 4 Zweige, welche bei den Bernern hart erkämpft werden mussten. Beim Jahrgang 2002/2003 erreichte Urs Riebli den sehr guten 3. Rang mit 57.50 Punkten. Marc Lustenberger fehlte ein „Vierteli“ für die Auszeichnung. Duss Livio war beim Jahrgang 2004/2005 als Bester mit 55.25 auf Rang 12f klassiert. Im Jahrgang 2006/2007 klassierte sich  Manuel Bieri auf dem sehr guten Rang 2a mit 58.00 Punkten. Auch Severin Gasser zeigte eine sehr gute Leistung und holte sich mit dem 8. Schlussrang den Zweig. Beim Jahrgang 2008/2009 konnte sich Alain Küng auf dem Rang 8b klassieren und holte sich somit auch noch ein Zweigli.

Rangliste und Notenblätter

Fotos von Leonie von Rickenbach