Bergschwinget Sörenberg 2018

Geschrieben von Entlebucher Schwingerverband

Der Einheimische Joel Wicki gewinnt den 58. Bergschwinget Sörenberg. Er bezwingt im Schlussgang den Emmentaler Christian Gerber in der fünften Minute mit Kurz und lässt sich nach 2016 zum zweiten Mal als Sieger feiern. Nach dem gestellten Auftakt gegen Lutz Scheuber, welcher sich durch seine starke Brücke retten konnte, sicherte sich Joel die Schlussgangqualifikation, indem er der Reihe nach Kurt Fankhauser, Remo Odermatt, Marco Lussi und Philipp Gloggner bezwang. Als Siegerpreis gewann Joel das Rind Erna.

Neben Joel zeigten auch die Brüder Erich und Reto Fankhauser, Adrian Thalmann, Ronny Schöpfer, die Brüder Seppi und Martin Felder, Niklaus Scherer, Manuel Vogel, Christian Ming, Janick Giger, Simon Schmid, Kevin Wicki, Bruno Fink und Christian Stucki eine starke Leistung und erkämpften sich die Auszeichnung. Die Mannschaftsleistung der Entlebucher darf sich somit wieder einmal sehen lassen.

Rangliste und Notenblätter

Fotos von Anita Kurmann