Bergschwinget Sörenberg

Traditionell am ersten Augustwochenende steigen zahlreiche Schwinger in Sörenberg in die Zwilchhosen und geniessen den Wettkampf zwischen Rothorn und Schrattenfluh.

Der aus dem Fahnenweihe-Schwinget hervorgegangene Bergschwinget Sörenberg hat sich in wenigen Jahren einen guten Namen gemacht. Gerade einem aufstrebenden Sport- und Ferienort wie Sörenberg steht es wohl an, altes Brauchtum, wie das Schwingen, in aller Treue zu pflegen.
Und so wird der traditionelle Bergschwinget Sörenberg jedes Jahr mit viel Herz organisiert.

Der Bergschwinget wird vom Organisationskomitee rund um den OK-Präsidenten Moritz Schaller organisiert und findet traditionellerweise am 1. Sonntag im August statt. Am Samstag vor dem Bergschwinget Sörenberg, findet der Entlebucher Nachwuchsschwinget statt.