Skip to main content

Michaelskreuzschwinget

By Juni 19, 2022April 18th, 2023Uncategorized

Doppelsieg für die Entlebucher

Bei ausserordentlich sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag, den 19. Juni der 60. Michaelskreuzschwinget statt. In Abwesenheit einiger Spitzenschwinger am Schwarzsee sprangen zwei Entlebucher in die Bresche. Martin Felder und Josef Lustenberger erbten nach einem gestellten Schlussgang ex-aequo den Sieg.

Die Qualifikation für den Schlussgang hatten nach fünf Gängen zwei andere geschafft. Samuel Schwyzer aus Kottwil gewann seine ersten drei Gänge gegen Reto Kaufmann, Simon Schmid und Yvan Duss, ehe er gang vier gegen Roman Fellman stellen musste. Den fünften Gang gewann er wiederum gegen Noah Schaller. Sein Schlussgangkontrahent war Fabian Scherrer aus Uffikon. Er gewann seinen ersten Gang gegen Alexander Hirsiger und stellte den zweiten Gang gegen Marco Schöpfer. Anschliessend folgten Siege gegen Gian Paolo Chiodo, Matthias Elmiger und Marcel Vogel. Im Schlussgang zollte die Hitze ihren Tribut und die beiden stellten den Schlussgang nach 12 Minuten. Dadurch konnten Felder und Lustenberger, die je ihre sechsten Gänge gewinnen konnten und am Schluss fünf Siege und einen Gestellten auf dem Konto hatten, den Sieg auf den Rängen 1a und 1b erben. Schwyzer landete durch den Gestellten auf Rang 2, Scherrer teilte Rang 3 mit Roman Fellmann.

Die weiteren Entlebucher, die mindestens 56.00 Punkte erreichten waren Yvan Duss Auf rang 5d, Niklaus Scherer auf Rang Rang 6b, Simon Schmid auf Rang 6c, Marco Schöpfer auf Rang 7b und Tim Lustenberger auf Rang 8.

Rangliste und Statistik

Close Menu