Skip to main content

Rottaler Nachwuchsschwinget

By Juni 4, 2022April 18th, 2023Uncategorized

Entlebucher holen sich zwei Kategoriensiege

Am Samstag, den 4. Juni fand in Ruswil der Rottaler Nachwuchsschwinget statt. Die 171 angetretenen Schwinger der Jahrgänge 2006-2014 wussten zu überzeugen. Mit John Emmenegger aus Hasle und Adrian Lustenberger aus Escholzmatt gingen zwei Kategoriensiege ins Entlebuch.

In der Kategorie 2012-2014 gewann John Emmenegger sämtliche seiner sechs Gänge. Im Schlussgang bezwang er Levin Zürcher aus Unterägeri bereits nach 15 Sekunden mit Hüfter.  Zürcher rutschte durch die Niederlage auf Schlussrang 4a. Zweiter wurde Simon Wobmann aus Schwarzenberg, Rang drei ging an Marius Muff aus Schötz. Neben dem Kategoriensieger holten acht weitere Entlebucher die Auszeichnung. Marcel Brand aus Schüpfheim erreichte Rang 4c, Remo Interbitzin aus Hasle Rang 4d. Joel Hofstetter aus Finsterwald erreichte Rang 6a, Lukas Portmann aus Wiggen Rang 6b. Die Ränge 7a und 7b gingen an David Marquis aus Sörenberg und Nico Portmann aus Schüpfheim. Matthias Zihlmann aus Sörenberg erreichte Rang 8c und die letzte Entlebucher Auszeichnung ging an Elia Steffen aus Hasle auf Rang 10b.

Die Kategorie 2010-2011 wurde mit Adrian Lustenberger aus Escholzmatt ebenfalls von einem Entlebucher gewonnen. Im Schlussgang bezwang er Matteo Bucher aus Gunzwil nach 1:42 Minuten mit Kurz. Auch Lustenberger konnte sämtliche seiner Gänge souverän gewinnen. Neben dem Festsieger holten sich sieben weitere Entlebucher die Auszeichnung. Simon Brand aus Schüpfheim holte sich Rang 3b, Severin Krummenacher aus Schüpfheim landete auf Rang 4b. Elias Wicki aus Sörenberg erzielte Rang 6b, Adrian Wicki aus Sörenberg Rang 8b, David Renggli aus Hasle Rang 9c, Tim Schumacher aus Hasle Rang 10b und Silvan Zemp aus Escholzmatt klassierte sich auf Schlussrang 10f.

In der Kategorie 2008-2009 holte sich Noe Müller aus Römerswil den Kategoriensieg. Im Schlussgang bezwang er Nik Mendel aus Schachen nach 1:30 Minuten mit Kurz und holte sich den Festsieg. Mendel landete auf Schlussrang 2a, vor Niels Hebeisen aus Amlikon-Bissegg. Rang drei belegten Norik Bieri aus Willisau (3a) und Valentino Koch aus Hasle (3b). Fünf weitere Entlebucher holten sich hier die Auszeichnung. Levin Stalder aus Schüpfheim belegte Rang 5b, Janis Wittwer aus Wiggen Rang 5d, Adriano Riedweg aus Escholzmatt Rang 6, Jonas Wigger aus Hasle Rang 7c und Janis Duss aus Hasle Rang 9b.

In der Kategorie 2006-2007 heisst der Kategoriensieger Simon Küng aus Sigigen. Er bezwang im Schlussgang David Achermann aus Grosswangen nach 7:46 Minuten mit Kurz und Nachdrücken am Boden. Zweiter wurde Jonas Fuchs aus Buttisholz, auf Rang drei landete Schlussganggegner Achermann und Marvin Hegi. In dieser Kategorie holte Severin Gasser auf Rang 4a die einzige Entlebucher Auszeichnung.

Rangliste und Statistik

Close Menu