Skip to main content

Zwei Entlebucher Schlussgangteilnehmer und ein Kategoriensieg

Am Samstag, den 27. Mai, fand in Ruswil der Rottaler Nachwuchssschwinget statt. Die Entlebucher zeigten eine ansprechende Teamleistung und brachten zwei Athleten in ihre jeweiligen Schlussgänge.

In der Kategorie 2013/2014 ging der Sieg an Nando Benz aus Schwyz, der die Kategorie mit sechs souveränen Siegen und 59.50 Punkten für sich entscheiden konnte. Im Schlussgang bezwang er Matthias Zihlmann aus Sörenberg nach 4:11 Minuten. Zihlmann klassierte sich schlussendlich auf Schlussrang drei, noch hinter Aurelio Thürig aus Rickenbach auf Rang zwei. Für die Entlebucher holten weiter Florian Weder aus Flühli (Rang 4a), David Marquis aus Sörenberg (6c) und Joshua Steffen aus Escholzmatt (7a) die Auszeichnung.

Die Kategorie 2011/2012 wurde von Patrick Kälin aus Schönenberg gewonnen. Er bezwang im Schlussgang John Emmenegger aus Hasle nach 41 Sekunden und sicherte sich so den Sieg. Emmenegger fiel dadurch auf Schlussrang 4a, punktgleich mit David Renggli aus Hasle (4b) und Armin Waser aus Greppen (4c). Zweite wurden punktgleich Tobias Schelbert aus Muotathal (2a) und Severin Böhi aus Schönholzerswilen (2b). Dritte wurden Levi Von Siebenthal (3a) aus Illhart, sowie Remo Inderbitzin aus Hasle (3b). Neben den bereits erwähnten holten weiter Marcel Brand aus Schüpfheim (7f), Lukas Duss aus Doppleschwand (10c) und Simon Achermann von der Rengg (10h) die Auszeichnung für das Entlebuch.

Mattia Abgottspon heisst der Sieger der Kategorie 2009/2010. Im Schlussgang bezwang er Franco Föhn aus Sattel, der durch die Niederlage gleich auf Schlussrang 6a, punktgleich mit Adriano Riedweg aus Escholzmatt (6b) zurückgereicht wurde. Zweiter wurde Cyrill Styger aus Rothenthurm, dritter wurde Andre Reichmuth aus Seewen. Neben Riedweg holten für das Entlebuch Simon Äschlimann aus Entlebuch (7b), Adrian Lustenberger aus Escholzmatt (7c), Leon Zemp vom Ebnet (9b), Jonas Wigger aus Hasle (12a) und Severin Krummenacher aus Schüpfheim (12e) die Auszeichnung.

In der ältesten Kategorie 2007/2008 ging der Sieg an Elia Steiger aus Büron, der im Schlussgang Noe Müller aus Römerswil bezwang, sowie an den punktgleichen Alex Emmenegger aus Hasle, der sich dank einem Sieg im sechsten Gang ex aequo auf dem ersten Rang platzieren konnte. Müller landete dadurch auf Schlussrang drei. Zweiter wurde Andrin Stampfli aus Geiss. In dieser Kategorie konnte kein weiterer Entlebucher eine Auszeichnung erzielen.

Rangliste und Statistik
Close Menu